17.12.2015 - Sitzung des Neustädter Beirats

Zur Beiratssitzung am 17.12.2015 übergab die externe Tagespflege KiTa* über 100 Unterschriften für den Erhalt der gesamten Fläche des öffentlichen Spielplatzes Hardenbergstr./ Tieckstr./ Kornstr. und bat um Beteiligung an den weiteren Überlegungen zur Nutzung der Fläche.

 

Die  Vorsitzende des Beirats erklärt, dass der Beirat fest davon ausgehe, dass aufgrund der Größe der Fläche sowohl eine Nutzung durch eine Kita als auch durch einen öffentlichen Spielplatz möglich sei. Innerhalb des Stadtteils bestehe ein großer mittelfristiger Bedarf an zusätzlichen Kita-Standorten. Das Ergebnis der Prüfung durch die zuständige Behörde stehe derzeit noch aus, mit dem Ergebnis werde sich der Beirat (evtl. im Rahmen des FA Soziales und Bildung) öffentlich befassen.

 

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde unter TOP 4 – Antrag zu Spielflächen in der Neustadt folgender Beschluss gefasst:

 

Der Beirat Neustadt spricht sich dafür aus, die Spielflächen der Neustadt funktionsfähig zu erhalten und weitere Spielflächen im Stadtteil auszuweisen. Vor dem Hintergrund zunehmender Kinderzahlen in der Neustadt, müssen Kinderspielflächen eher weiter ausgebaut werden. Gemessen an der Einwohnerzahl der Neustadt, müssten eigentlich jetzt schon doppelt so viele Spielflächen ausgewiesen werden, als derzeit vorhanden. Auf Grund fehlender finanzieller Mittel können schadhafte Spielgeräte nicht mehr ersetzt werden, dies führt zu einem schleichenden Verlust der für den Stadtteil dringend benötigten Spielflächen.


Der Beirat Neustadt fordert die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport auf, im Haushalt des Ressorts ausreichende Mittel für die Unterhaltung von Spielflächen vorzusehen. Der Beirat Neustadt fordert die Bremische Bürgerschaft auf, im Rahmen der Haushaltsberatungen die für die Unterhaltung von Spielflächen erforderlichen Mittel bereit zu stellen.